Hügelwanderweg im Kesseltal

Ferienland Donau-Ries


Hügelwanderung im Kesseltal


Sie starten am Wanderparkplatz an der Kreisstraße Bissingen-Warnhofen und laufen in Richtung Hochstein. Dort können sie einen Abstecher zur Kirche St. Margaretha machen. Die idyllisch auf einem Jurafelsen gelegene Kirche wurde Ende des 17. Jahrhunderts im barocken Stil erbaut und markiert die Stelle einer ehemaligen Burg. Führungen sind auf Anfrage möglich. Direkt unterhalb der Kirche können Sie das Gasthaus Rieß besuchen.

Am Peterbach entlang wandern Sie am Rande schöner Mischwälder in Richtung Süden und kommen zu dem Weiler Kömertshof und dem Ortsteil Warnhofen.

Von hier aus gehen Sie zur Kessel hinunter und nach Diemantstein hinein.
Hier finden Sie in der Metzgerei Finsterer einen Imbiss und können sich stärken oder eine Brotzeit mitnehmen.

Am Mühlberg wandern Sie vorbei und sehen von hier aus hinüber zum Giebelsberg und zum Steinbruch (Recyclinghof Thalheim). Sie kreuzen die Ortsverbindungsstraße Thalheim-Bissingen und laufen in Richtung Schlossberg durch Thalheim über den Kreuzberg. Dort haben Sie bei einer Ruhebank einen wunderschönen Blick auf die Hohenburger Mühle, den Schlossberg mit den Resten der Hohenburg und den Michelsberg.

Weiter geht es in Richtung Zeltplatz. Am Mahrbach entlang, wo ein Baumlehrpfad Informationen über heimische Bäume gibt, kommen Sie zum Parkplatz des Zeltplatzes (Kreisjugendring Dillingen). Dieser kann ebenfalls Startpunkt des gesamten Wanderweges sein.

Ab hier haben Sie die Möglichkeit, hinauf zur Kirche auf dem Michelsberg und zur Steinzeithöhle „Hanseles Hohl“ zu gelangen. Der Weg ist gut kombinierbar mit dem „Michelsberg-Rundweg“. Wenn Sie vom Stationenweg am Michelsberg herunterkommen und nach links gehen, sind Sie wieder auf dem Hügelwanderweg angelangt.

Weiter gehen Sie unterhalb von Fronhofen entlang der Kessel bis zum Ortsende des Dorfes Fronhofen. Nach der Kläranlage laufen Sie wieder entlang der Kessel in Richtung Fuchsberg. Sie gehen an dem Solarfeld vorbei und am Wald entlang zum Ausgangspunkt am Wanderparkplatz an der Kreisstraße Bissingen-Warnhofen zurück.


Streckenlänge 12,7 km

2 Startpunkte:
    Wanderparkplatz an der Kreisstraße Bissingen-Warnhofen
    Parkplatz am Zeltplatz Michelsberg
 

 

Am Samstag, den 23. September 2017 brachte der Radiosender Bayern 2 in seiner Sondersendung 'Rucksackradio', welche zwischen 06.05 Uhr und 08.00 Uhr zu hören war einen Bericht über das Kesseltal, seine Wanderwege und Sehenswürdigkeiten. Hier finden Sie nochmal den Artikel zum nachlesen sowie allerlei Flyer und Bilder des Wanderweges. Der Bericht kann ebenfalls in der Mediathek nachgehört werden.

TypDokument/DateinameDateigröße
jpg FlyerHügelwanderungVS.jpg 566,3 KB
jpg FlyerHügelwanderungRS.jpg 615,7 KB
pdf Hügelwanderweg DonauZeitung 1.pdf 1,1 MB
pdf Hügelwanderweg DonauZeitung 2.pdf 987,3 KB
pdf Huegelwanderung-11-2016.pdf 620,3 KB

VOILA_REP_ID=C12576CE:00320044